Sporthalle: Untersuchung der möglichen Standorte

Manchmal ist eine tabellarische Auflistung einfach übersichtlicher als lange Listen. Wir haben daher die Vorteile und Nachteile der Sporthallenstandorte aus der Untersuchung des Architekturbüros gegenübergestellt und damit vergleichbar gemacht. Zur Transparenz:Der wichtige Punkt der Schulwegsicherheit war in der Untersuchung nur indirekt aufgeführt, daher haben wir diesen noch als eigenen Punkt ergänzt. Weggelassen habe wir die…

weiterlesen →

Ausschuss für Bau und Verkehr (19.05.2020)

Heute Abend geht es im Ausschuss für Bau und Verkehr (in öffentlicher Sitzung) unter anderem um den Standort der Sporthalle. 18:00 Uhr – vor Ort Termin im Jugendfreizeithaus LUNA, Dr. Alexander Straße 21 a, anschließend Rathaus, Rathaussaal (EG) Das Architekturbüro hat beide Standortalternativen untersucht und Vor- und Nachteile beider Standorte genannt.

weiterlesen →

SVZ: Neue Hürden für die Stadt

Die SVZ fasst heute den Stand der Planungen für die Sporthalle zusammen. Wie dort erwähnt, hat der Landkreis auf die Bauvoranfrage hin, Bedenken angemeldet. Zitat aus der Mitteilung des Landkreises:„Zu den öffentlichen Belangen gehört nach § 35 Abs. 3 Nr. 5 BauGB weiterhin der Erhalt der natürlichen Eigenart der Landschaft und ihr Erholungswert, dieser darf…

weiterlesen →

Entscheidung zur Sporthalle

Die geplante Sporthalle auf der Albrechtschen Wiese war heute Thema in der SVZ sowie in vielen Diskussionen.

Auch uns erreichen derzeit sehr viele Anrufe und E-Mails. Wir haben bereits im August 2019 auf eine mögliche Bebauung hingewiesen und Alternativvorschläge aufgezeigt. Für uns ist es unstrittig, dass …

weiterlesen →

Die Zukunft der Albrechtschen Wiese

Soll die Albrechtsche Wiese zukünftig so (oder so ähnlich) aussehen? In einer Beschlussvorlage der Stadtverwaltung für die kommende Stadtvertretersitzung geht es um die Änderung des Flächennutzungsplans. Es soll unter anderem darüber abgestimmt werden, dass die Albrechtsche Wiese als Grünfläche verschwindet, und stattdessen für den Bau einer Sporthalle sowie für Wohnbebauung weichen soll. Zitat aus der…

weiterlesen →

SVZ: Notstand soll beraten werden

Liebe Bürgerinnen und Bürger der Stadt Boizenburg, sehr geehrte CDU Boizenburg, der heutige Artikel in der SVZ zeigt uns, dass die tatsächliche Bedeutung des Begriffs Klimanotstand, als ein symbolischer Akt, für einige noch viele Fragen aufzuwerfen scheint. Wie bereits in der Einleitung des gemeinsamen Antrags dreier Fraktionen formuliert, geht es hierbei in erster Linie um…

weiterlesen →

Boizenburg und der Klimanotstand – Was ist das eigentlich?

Der Klimanotstand ist eine der zentralen Forderungen der „Fridays for Future“-Bewegung (incl. Scientists for Future und Parents for Future) und gilt bereits in etwa 50 deutschen Städten. Der Klimanotstand ist kein rechtlich bindender Begriff. Es handelt sich nicht um einen Notstand im juristischen Sinne, der Beschluss ist vielmehr ein Signal und eine Richtung für zukünftige Entscheidungen. SPD Boizenburg, DIE LINKE – Boizenburg und Bürger für Boizenburg e.V. haben sich entschieden,

weiterlesen →

Bericht aus dem SKJS vom 06.08.2019

Unser Ausschussmitglied Andrea Leveknecht berichtet heute aus der konstituierenden Sitzung des Ausschusses für Schule, Kita, Jugend und Sport (SKJS). Die Tagesordnung war heute noch recht kurz, hier das wichtigste zusammengefasst.

Die 12 Hortplätze in der Einrichtung „Frischlinge“ (Waldkindergarten) fallen wegen Personalmangels weg. Ob dadurch der Bedarf an Hortplätzen gedeckt werden kann, konnte die Verwaltung noch nicht beantworten.

weiterlesen →