Foto von Rainer Wilmer, 2019

Wir trauern um unseren Vereinsvorsitzenden und Stadtvertreter Rainer Wilmer. Mehr als 20 Jahre hat er als Fraktionsvorsitzender und Stadtvertreter mit viel Sachverstand für Boizenburg gelebt und gearbeitet und dabei viel für unsere Stadt bewirkt.

Am 31.12.1997 initiierte er maßgeblich die Gründung des Vereins „Bürger für Boizenburg e.V.“ . Inzwischen engagieren sich mit großem Erfolg eine Reihe von Boizenburgern in diesem basisdemokratischen Verein und prägen maßgeblich die Geschicke Boizenburgs.

Die Maßstäbe, die Rainer Wilmer in der Kommunalpolitik setzte, waren beispielhaft und werden uns Ansporn sein, in seinem Sinne weiter zu arbeiten und seine Ideen fortzuführen.

Die „Bürger*innen für Boizenburg“

weiterlesen →

Geld fürs Kino – kein einfaches Unterfangen

Im Dezember berichtete der Städte- und Gemeindetag in seiner Hauspostille, die auch in der Stadtverwaltung gelesen, aber möglicherweise nicht verstanden wird, dass auch Kulturunternehmen im öffentlichen Eigentum Anträge auf Unterstützung aus Corona-Mitteln beantragen könnten.

Wir haben die Verwaltung darauf aufmerksam gemacht, dass …

weiterlesen →

Boizenburger Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Bürgermeister Jäschke hatte vor einiger Zeit strikt abgelehnt, außerhalb seiner Kompetenz und Zuständigkeit zu organisieren. Das aktuelle Ergebnis? Er teilt auf Anfrage mit, dass die Schweriner Volkszeitung in der letzten Sitzung vertreten war und berichtet habe und damit der Öffentlichkeitsarbeit Genüge getan sei. Reduziert der Bürgermeister Information der Öffentlichkeit auf einen einzigen Artikel in der…

weiterlesen →

Tagebuch eines Stadtvertreters

05.01.2021
Der Bürgermeister berichtet, dass er wie die Stadtvertretung nun auch den kompletten Haushalt zur Verfügung hat. Wieso erst jetzt? Es ist doch schließlich sein Entwurf.
Frage: Woher kommt denn die geplante Ausgabe für eine mobile Kunsteisbahn für mehrere zehntausend Euro?
Antwort: Davon weiß ich nichts.

13. 01. 2021
Der Landkreis teilt mit, dass…

weiterlesen →

Sporthalle: Untersuchung der möglichen Standorte

Manchmal ist eine tabellarische Auflistung einfach übersichtlicher als lange Listen. Wir haben daher die Vorteile und Nachteile der Sporthallenstandorte aus der Untersuchung des Architekturbüros gegenübergestellt und damit vergleichbar gemacht. Zur Transparenz:Der wichtige Punkt der Schulwegsicherheit war in der Untersuchung nur indirekt aufgeführt, daher haben wir diesen noch als eigenen Punkt ergänzt. Weggelassen habe wir die…

weiterlesen →

Ausschuss für Bau und Verkehr (19.05.2020)

Heute Abend geht es im Ausschuss für Bau und Verkehr (in öffentlicher Sitzung) unter anderem um den Standort der Sporthalle. 18:00 Uhr – vor Ort Termin im Jugendfreizeithaus LUNA, Dr. Alexander Straße 21 a, anschließend Rathaus, Rathaussaal (EG) Das Architekturbüro hat beide Standortalternativen untersucht und Vor- und Nachteile beider Standorte genannt.

weiterlesen →

SVZ: Neue Hürden für die Stadt

Die SVZ fasst heute den Stand der Planungen für die Sporthalle zusammen. Wie dort erwähnt, hat der Landkreis auf die Bauvoranfrage hin, Bedenken angemeldet. Zitat aus der Mitteilung des Landkreises:„Zu den öffentlichen Belangen gehört nach § 35 Abs. 3 Nr. 5 BauGB weiterhin der Erhalt der natürlichen Eigenart der Landschaft und ihr Erholungswert, dieser darf…

weiterlesen →

Entscheidung zur Sporthalle

Die geplante Sporthalle auf der Albrechtschen Wiese war heute Thema in der SVZ sowie in vielen Diskussionen.

Auch uns erreichen derzeit sehr viele Anrufe und E-Mails. Wir haben bereits im August 2019 auf eine mögliche Bebauung hingewiesen und Alternativvorschläge aufgezeigt. Für uns ist es unstrittig, dass …

weiterlesen →

Die Zukunft der Albrechtschen Wiese

Soll die Albrechtsche Wiese zukünftig so (oder so ähnlich) aussehen? In einer Beschlussvorlage der Stadtverwaltung für die kommende Stadtvertretersitzung geht es um die Änderung des Flächennutzungsplans. Es soll unter anderem darüber abgestimmt werden, dass die Albrechtsche Wiese als Grünfläche verschwindet, und stattdessen für den Bau einer Sporthalle sowie für Wohnbebauung weichen soll. Zitat aus der…

weiterlesen →